Trauben-Nuss-Torte

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 125 g   Butter oder Margarine  
  • 150 g   + 2-3 EL Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 3   Eier (Größe M) 
  •     Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone 
  • 250 g   Mehl  
  • 1/2 Päckchen   Backpulver  
  • 100 g   Walnusskerne  
  • je 125 g   grüne und blaue kleine Weintrauben  
  • 500 g   Mascarpone  
  • 500 g   Magerquark  
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 1   Eiweiß  
  • 2 EL   Preiselbeeren aus dem Glas  
  •     Zitronenmelisse zum Verzieren 
  •     Fett und Paniermehl für die Form 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Fett, 75 g Zucker und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Zitronenschale, Mehl und Backpulver unter Rühren zugeben. 75 g Walnusskerne hacken. Je 100 g Weintrauben putzen, waschen und trocken tupfen. Nüsse und Trauben unter den Teig heben. Eine Springform (26 cm Ø) fetten und mit Paniermehl ausstreuen. Teig hineinfüllen und glatt streichen. Im vorgeheiztem Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 35-40 Minuten backen. Kuchen herausnehmen, etwas abkühlen lassen und aus der Form lösen. Kuchen auskühlen lassen. Mascarpone, Quark, Zitronensaft und 75 g Zucker verrühren. Torte mit dem Springformrand umschließen. Creme auf den Kuchen verteilen und mit einem Löffel einige Dellen eindrücken. Torte 2 Stunden kalt stellen. Eiweiß verschlagen. Weintrauben und Walnüsse erst in Eiweiß und dann in 2-3 Esslöffel Zucker wälzen. Torte mit den Trauben, Nüssen und Preiselbeeren verzieren
2.
Wartezeit ca. 3 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 13 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved