Turbo-Pasta mit Brokkolipesto

Aus LECKER 6/2017
3.6
(10) 3.6 Sterne von 5

Ein Teil des Brokkolis landet püriert als Pesto, der Rest als Röschen auf die Nudeln. Bacon gibt noch mal extra Power. So lecker, so schnell, so gut!

Zutaten

Für  Personen
  •     Salz, Pfeffer  
  • 500 g   Brokkoli  
  • 500 g   kurze Nudeln (z. B. Penne rigate) 
  • 100 g   Bacon  
  • 5 EL   Olivenöl  
  • 50 g   gehackte Mandeln  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1 Bund   Basilikum  
  • 50 g   Parmesan (Stück) 

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
4–5 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) auf­kochen. Brokkoli putzen, waschen, in Röschen teilen. In kochendem Salzwasser ca. 4 Minuten garen. Abschrecken, abtropfen lassen.
2.
Nudeln im kochenden Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Bacon halbieren und in 1 EL Öl knusprig braten, herausnehmen. Mandeln im Baconfett rösten.
3.
Käse reiben. Knoblauch schälen, hacken. Basilikum waschen, Blätter abzupfen. 1⁄3 Brokkoli, Mandeln mit Bratfett, Käse, Knoblauch und 4 EL Öl pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Rest Brokkoli kurz zu den Nudeln geben und erwärmen. Abgießen, zurück in den Topf geben. Pesto und Bacon untermischen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 560 kcal
  • 21 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved