Überbackene Kasseler-Pilz-Toasts

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 8 Scheiben   Toastbrot  
  • 2   Zucchini  
  • 1 TL   Butter  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2   rote Zwiebeln  
  • 600 g   Champignons  
  • 5 EL   Öl  
  • 8 Scheiben   ausgelöstes Kasselerkotelett (à ca. 80 g; ca. 1 cm dick) 
  • 300 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 200 g   Schlagsahne  
  • ca. 3 EL   heller Soßenbinder  
  •     getrockneter Basilikum  
  • 200 g   geriebener Goudakäse  
  •     Basilikum zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Brot toasten und flach in 1-2 Auflaufformen legen. Zucchini waschen, putzen, quer halbieren und längs in dünne Scheiben schneiden. Butter in einem breiten Topf schmelzen, Zucchinischeiben zugeben und mit ca. 5 Esslöffel Wasser ablöschen.
2.
Zugedeckt 1-2 Minuten dünsten. Zucchinischeiben mit Salz und Pfeffer würzen, aus dem Fond nehmen und auf die Toastscheiben verteilen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Champignons säubern, putzen und in dickere Scheiben schneiden.
3.
2 Esslöffel Öl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel zugeben. Zwiebeln 1 Minute anschwitzen, dann die Hälfte der Champignons zugeben. Pilze ca. 5 Minuten bei starker Hitze anbraten, dann aus der Pfanne nehmen.
4.
1 Esslöffel Öl in der Pfanne erhitzen, die übrigen Pilze anbraten und zu den anderen Champignons geben. 1 Esslöffel Öl in einer großen Pfanne erhitzen und 4 Kasselerscheiben von beiden Seiten 3-4 Minuten braten und auf je eine Scheibe Toast legen.
5.
Übrige Scheiben ebenso braten. Champignons auf den Kasselerscheiben verteilen. Brühe und Sahne in einen Topf geben, aufkochen. Mit Soßenbinder binden. Mit Salz, Pfeffer und Basilikum abschmecken. Soße in die Formen und über die Toastscheiben gießen und mit Käse bestreuen.
6.
Unter dem Grill goldbraun überbacken und mit Basilikumblättchen garnieren. Dazu schmeckt Salat.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ
  • 31 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 20 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved