Überbackene Schinken-Brot-Knödel auf Sauerkraut mit Kasseler

Aus LECKER 11/2014
Überbackene Schinken-Brot-Knödel auf Sauerkraut mit Kasseler Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken
  • Zubereitungszeit:
    105 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

2 Zwiebeln

500 g Kasseler­kotelett

5 EL Öl

1 Dose (850 ml) Sauerkraut

Salz

Pfeffer

Salz, Pfeffer, gemahlener Kümmel, Zucker

1 Brötchen (vom Vortag)

100 g Schinkenwürfel

1 Bund glatte Petersilie

1 Packung (750 g) Kloßteig (Kühlregal)

200 g Schlagsahne

150 g Bergkäse (Stück; z. B. Comté)

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Zwiebeln schälen, fein würfeln. Kasseler in Würfel schneiden. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen. Kasselerwürfel darin ca. 6 Minuten rundherum braten. Nach ca. 3 Minuten Hälfte Zwiebeln zugeben. Sauerkraut abtropfen lassen und leicht ausdrücken.

2

Zum Kasseler geben. Mit Salz, Pfeffer, Kümmel und 1 EL Zucker kräftig würzen. Zugedeckt ca. 20 Minuten unter gelegentlichem Rühren schmoren.

3

Brötchen würfeln. 2 EL Öl in ­einer Pfanne erhitzen. Brötchenwürfel darin rundherum goldbraun rösten und herausnehmen. 1 EL Öl in der Pfanne er­hitzen. Schinken und übrige Zwiebeln darin ca. 5 Minuten andünsten.

4

Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen, fein hacken.

5

Ofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). Kloßteig, Brotwürfel, Schin­kenmix und Petersilie verkneten und mit angefeuchteten Händen zu ca. 12 Knödeln formen. Sauerkraut in eine Auflaufform oder einen Bräter geben.

6

Knödel darauflegen, mit Sahne übergießen. Mit Alufolie abdecken und im heißen Ofen ca. 1 Stunde backen.

7

Inzwischen Käse grob reiben. Nach der Hälfte der Backzeit die Folie entfernen, Knödel mit Käse bestreuen und zu ­Ende backen.

Nährwerte

Pro Person

  • 890 kcal