Überbackener Blumenkohl

3.88182
(110) 3.9 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Blumenkohl (ca. 750 g)  
  •     Salz  
  • 120 g   Zwiebeln  
  • 500 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 2 EL   Öl  
  • 1 EL   getrocknete Kräuter der Provence  
  • 100 g   Tomatenmark  
  • 1-2 EL   dunkler Soßenbinder  
  •     Pfeffer  
  •     Rosenpaprika  
  • 50 g   mittelalter Goudakäse  
  • 20 g   Butter  

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Blumenkohl putzen und in kochendem Salzwasser 15 Minuten vorgaren. Inzwischen Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Hack in heißem Öl krümelig braten. Zwiebeln und getrocknete Kräuter zugeben, anbraten.
2.
Tomatenmark und 3/8 Liter Wasser unterrühren und 5 Minuten kochen lassen. Soßenbinder unterrühren, nochmals aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. Blumenkohl abgießen, abtropfen lassen.
3.
Käse raspeln. Soße in eine flache Auflaufform geben. Blumenkohl in die Soße setzen und mit Käse bestreuen. Butterflöckchen auf den Käse geben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 30-35 Minuten überbacken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 610 kcal
  • 5010 kJ
  • 30 g Eiweiß
  • 43 g Fett
  • 15 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved