Vanillerührkuchen mit Zuckerguss

Aus LECKER-Sonderheft 1/2014
4
(1) 4 Sterne von 5
Vanillerührkuchen mit Zuckerguss Rezept

Zutaten

  •     etwas + 125 g weiche Butter 
  • 1/2   Bio-Zitrone 
  • 100 Doppelrahmfrischkäse 
  •     Mark von 1/2 Vanilleschote 
  • 200 Zucker 
  •     Salz 
  • 3   Eier (Gr. M) 
  • 200 Mehl 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 150 Puderzucker 
  • 2–3 EL  Milch 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Für den Teig eine Springform (20 cm Ø) fetten. Backofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). Zitrone heiß waschen und trocken tupfen. Schale fein abreiben. Zitrone auspressen.
2.
125 g weiche Butter, Frischkäse, Zitronenschale, Vanillemark, Zucker und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Rührgeräts cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen. Mit 2 EL Zitronensaft unter die Zucker-Ei-Masse rühren.
3.
Teig in der Form glatt streichen. Im heißen Ofen 45–50 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen. Auskühlen lassen.
4.
Für den Guss Puderzucker in eine Schüssel sieben und mit Milch zu einem glatten Guss verrühren. Kuchen aus der Form lösen. Guss auf dem Kuchen verteilen und trocknen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 300 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 41 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved