Weihnachtsbällchen

Aus LECKER-Sonderheft 4/2019
3.866665
(15) 3.9 Sterne von 5

Keine Sorge, die glänzenden Fleischbällchen mit tomatiger Preiselbeersoße funkeln zwar mit den Christbaumkugeln um die Wette, sind aber nicht zerbrechlich.

Zutaten

Für  Stück
  • 2   Zwiebeln  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 600 g   gemischtes Hack  
  • 1   Ei  
  • 1 EL   Semmelbrösel  
  •     Zimt, Salz, Pfeffer  
  • 1 EL   Butter  
  • 2 EL   Tomatenmark  
  • 200 g   Wildpreiselbeeren (Glas) 
  • 150 g   Camembert (z. B. „Le Rustique“) 
  • 1 Zweig   Rosmarin  

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Zwiebeln und Knoblauch schälen, beides fein würfeln. Hack, Ei, Semmelbrösel, Knoblauch, Hälfte Zwiebeln, 1⁄2 TL Zimt, 1 TL Salz und etwas Pfeffer verkneten. 6 gleich große Hackbällchen formen und in eine ofenfeste Form setzen. Im heißen Ofen ca. 20 Minuten backen.
2.
Inzwischen für die Soße Butter in einem Topf er­hitzen, Rest Zwiebeln darin andünsten. Tomatenmark kurz mitrösten. Preiselbeeren unterrühren und ca. 5 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Käse in 6 Scheiben schneiden und halbieren. Form aus dem Ofen nehmen, Käse auf den Hackbällchen verteilen und ca. 3 Minuten im Ofen weitergaren. Rosmarin waschen, trocken schütteln und klein zupfen. Preiselbeersoße und Rosmarin auf die Bällchen geben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 380 kcal
  • 23 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 21 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved