Weiße-Bohnen-Topf mit Pistou

Aus LECKER-Sonderheft 2/2015
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 300 g   getrocknete weiße Bohnen  
  • 2   Zwiebeln  
  • 4   Knoblauchzehen  
  • 9 EL   Olivenöl  
  • 8 Stiel(e)   Thymian  
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten  
  •     Pfeffer, Salz  
  • je 1/2 Bund   Petersilie und Basilikum  
  • 300 g   Möhren  
  •     Zucker  

Zubereitung

105 Minuten
ganz einfach
1.
Am Vortag Bohnen über Nacht in reichlich Wasser einweichen.
2.
Am nächsten Tag Bohnen abtropfen lassen. Zwiebeln und Knoblauch schälen, beides fein würfeln. 3 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Hälfte Knoblauch darin ca. 5 Minuten andünsten. Thymian waschen, trocken schütteln, hacken und zu den Zwiebeln geben.
3.
Tomaten mit Saft und 1 l Wasser zugeben. Mit Pfeffer würzen, aufkochen und ca. 1 1⁄4 Stunden köcheln.
4.
Für das Pistou Petersilie und Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken. Mit Rest Knoblauch und 6 EL Öl verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
5.
Möhren putzen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Ca. 30 Minuten vor Garzeitende im Bohnentopf mitgaren. Mit Salz und ca. 1 EL Zucker kräftig abschmecken. Mit Pistou servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 520 kcal
  • 19 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 49 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved