Winterlicher Käsekuchen mit Spekulatius

Ein bisschen mixen, ein bisschen rühren - und schon geht's in den Ofen! Wir zeigen dir Schritt für Schritt, wie du einen einfachen Käsekuchen mit Spekulatius, Zimt, Nelken und Kardamom verfeinerst.

 

Winterlicher Käsekuchen - Zutaten für ca. 10 Stück:

 

Winterlicher Käsekuchen - so geht's:

  1. Ofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 180 °C). Spekulatius in einem Mixer zerkleinern oder in einen Gefrierbeutel geben, gut verschließen und mit einer Kuchenrolle fein zerbröseln. Butter schmelzen und mit den Spekulatiusbröseln sorgfältig mischen. In eine Springform ( 24 cm) geben, gleichmäßig verteilen und festdrücken. Boden bei im heißen Ofen 10 Minuten vorbacken.
  2. Mascarpone, Magerquark und Vanillemark verrühren. Zimt, Nelken, Kardamom und Stärke unterrühren. Eier ebenfalls unterrühren und die Creme auf dem Spekulatius-Boden verteilen.
  3. Käsekuchen ca. 20 Minuten im heißen Ofen backen. Dann vorsichtig an der Springform rütteln: Ist die Creme fest? Wenn ja, Kuchen im ausgeschalteten Backofen auskühlen lassen. Sonst ca. 10 Minuten weiterbacken und erneut prüfen, ob der Kuchen gar ist. Vollständig abgekühlten Käsekuchen mit Puderzucker bestreuen und servieren.

 

Rezeptideen

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
LECKER-Special: Fehlt dir noch eins?

LECKER bei WhatsApp

LECKER Community - jetzt anmelden!
 

 

Im Winter
Im Frühling
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved