Winterwälder Glühweintorte

Aus LECKER-Sonderheft 4/2013
4.5
(4) 4.5 Sterne von 5
Winterwälder Glühweintorte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  •     Für ca. 10 Baisertannen: 
  • 1   Eiweiß (Gr. M) 
  • 1   Spritzer Zitronensaft 
  •     Salz 
  • 50 Zucker 
  • 1 Messerspitze  Speisestärke 
  • 2–3 (ca. 350 g; z. B. Elstar)  Äpfel 
  • 3 EL  Zitronensaft 
  • 50 + 200 g + 2 TL Puderzucker 
  • 1   Zimtstange 
  •     etwas + 250 g weiche Butter 
  •     etwas + 300 g Mehl 
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 1 EL  Backkakao 
  • 1 gestrichene(r) TL  Backpulver 
  • 1/8 Glühwein 
  • 5 Blatt  weiße Gelatine 
  • 200 + 250 g Schlagsahne 
  •     Zuckerstangen 
  •     Spritzbeutel mit Lochtülle 
  •     Backpapier 
  •     Alufolie 

Zubereitung

45 Minuten
fortgeschritten
1.
Für die Baisertannen Backofen vorheizen (E-Herd: 100 °C/Umluft: 75 °C/Gas: s. Hersteller). Eiweiß, Zitronensaft und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Rührgeräts steif schlagen, dabei Zucker einrieseln lassen.
2.
Weiterschlagen, bis die Masse glänzt. Stärke unterrühren. In einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen. Tannen in verschiedenen Größen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen. Im heißen Ofen ca. 45 Minuten backen.
3.
Ofen ausschalten, die Tür einen Spalt öffnen. Tannen auskühlen lassen.
4.
Für die Torte Äpfel schälen, vierteln, entkernen und klein schneiden. Mit Zitronensaft, 50 g Puderzucker und Zimtstange zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten köcheln, bis die Äpfel weich sind.
5.
Zimt entfernen. Äpfel pürieren. Apfelmus abkühlen lassen, zugedeckt kalt stellen.
6.
Backofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). Springform (18 cm Ø) fetten und mit Mehl ausstäuben. Für den Teig 250 g Butter und 200 g Puderzucker mit den Schneebesen des Rührgeräts cremig rühren.
7.
4 Eier nacheinander unterrühren. 300 g Mehl, Kakao und Backpulver mischen. Im Wechsel mit Glühwein unterrühren. In der Form glatt streichen. Im heißen Backofen 60–70 Minuten backen. Nach ca. 45 Minuten evtl. mit Alufolie zudecken.
8.
Herausnehmen, auskühlen lassen und aus der Form lösen.
9.
Kuchen zweimal waagerecht durchschneiden. Um den unteren Boden einen Tortenring legen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Gelatine ausdrücken. Im kleinen Topf unter Rühren auflösen. Vom Herd nehmen und 3 EL Apfelmus einrühren.
10.
Dann unter das restliche Mus rühren. 200 g Sahne steif schlagen. Unter das Mus heben. Hälfte Creme auf den unteren Boden streichen. Mittleren Boden darauflegen, leicht andrücken. Rest Creme darauf verteilen.
11.
Oberen Boden darauflegen, leicht andrücken. Torte ca. 3 Stunden kalt stellen.
12.
250 g Sahne und 2 TL Puderzucker steif schlagen. Die Torte locker damit einstreichen. Ca. 15 Minuten kalt stellen. Kurz vorm Servieren Baiserbäumchen leicht an den Tortenrand drücken. Nach Belieben mit gehackten Zuckerstangen verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 530 kcal
  • 7 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 49 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved