Wirsing-Rosinen-Curry (Ayurveda)

Wirsing-Rosinen-Curry (Ayurveda) Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   kleiner Wirsingkopf (1–1,2 kg) 
  • 1   rote Chilischote 
  • 25 frischer Ingwer 
  • 2 EL  Ghee 
  • 1/2 TL  gemahlener Kreuzkümmel 
  • 1/4 TL  Asafötida (in asiatischen Läden erhältlich) 
  • 1 TL  gemahlener Bockshornklee 
  • 1/2 TL  gemahlener Zimt 
  • 2 TL  gemahlener Kurkuma 
  • 100 Sultaninen 
  • 100 Walnüssekerne 
  • 1 EL  brauner Rohrzucker 
  •     Salz 
  • 1 Dose(n) (400 ml)  Kokosmilch 
  • 1–2 EL  Zitronensaft 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Wirsing putzen, waschen, Strunk entfernen. Kohl in grobe Streifen schneiden. Chili waschen, Kerne entfernen und Schote fein hacken. Ingwer schälen und fein hacken
2.
Ghee in einem Topf erhitzen. Chili, Ingwer, Kreuzkümmel, Asafötida, Bockshornklee, Zimt, Kurkuma 1–2 Minuten anrösten. Sultaninen, Walnüsse und Zucker zufügen und kurz mitdünsten. Dann Kohl zufügen und andünsten, mit 1 TL Salz würzen und mit 300 ml Wasser ablöschen. Aufkochen und zugedeckt ca. 15 Minuten weiterdünsten
3.
Kokosmilch angießen und ca. 5 Minuten köcheln. Mit Salz und Zitronensaft abschmecken. In einer Schale oder auf Tellern anrichten

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 11g Eiweiß
  • 36g Fett
  • 28g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved