Zarte Hähnchenrouladen mit Ostermöhrchen

Aus kochen & genießen 4/2019
0
(0) 0 Sterne von 5

Abgerundet mit grünem Pfeffer, einem Schuss Sahne und viel Liebe erfreuen die pikanten Röllchen den Gaumen eines jeden Genießers

Zutaten

Für  Personen
  • 4   Hähnchenfilets (à ca. 180 g) 
  •     Salz, Pfeffer  
  • 6 TL   rotes Pesto (Glas) 
  • 4 Scheiben   Serranoschinken  
  • 750 g   kleine, junge Möhren  
  • 1 kg   Kartoffeln  
  • 4 EL   Öl  
  •     Edelsüßpaprika  
  • 1 TL + 2 EL   Butter  
  • 2 - 3 EL   Ahornsirup  
  • 1   Zwiebel  
  • 1 - 2   Knoblauchzehen  
  • 50 g   getrocknete Softtomaten  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 1 TL   Gemüsebrühe (instant) 
  •     Zucker  
  • 1 EL   eingelegte grüne Pfefferkörner  
  • 1/2 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 200 ml   Milch  
  •     Muskat  
  •     eventuell gehackter Kerbel zum Garnieren 
  •     Frischhaltefolie  
  •     Holzspießchen  

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
für die Rouladen Hähnchenfilets abspülen, trocken tupfen, längs einschneiden und aufklappen. Filets zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie flacher klopfen. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, mit Pesto bestreichen und je 1 Scheibe Schinken darauflegen. Filets aufrollen und mit Holzspießchen feststecken.
2.
Möhren schälen, dabei etwas zartes Grün stehen lassen. Möhren waschen. Kartoffeln schälen und waschen.
3.
2 EL Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen. Röllchen darin rundherum ca. 5 Minuten goldbraun anbraten. Zum Schluss mit Edelsüßpaprika würzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Her­steller) ca. 30 Minuten backen.
4.
Inzwischen Kartoffeln in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. 1 EL Öl und 1 TL Butter in einer Pfanne erhitzen. Möhren darin anbraten. Mit Salz würzen. Ahornsirup zufügen. Mit 100 ml Wasser ablöschen, aufkochen und zugedeckt 7–8 Minuten köcheln.
5.
Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. Tomaten in Streifen schneiden. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Tomaten darin andünsten. Mit Sahne und 250 ml Wasser ablöschen, aufkochen und Brühe einrühren. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Pfefferkörner zufügen. Soße ca. 3 Minuten köcheln.
6.
Lauchzwiebeln waschen, in feine Ringe schneiden. Kartoffeln abgießen. Milch und 2 EL Butter zufügen und zerstampfen. Püree mit Salz und Muskat abschmecken. Lauchzwiebeln unterheben. Rouladen mit etwas Soße, Kartoffelpüree und Möhren anrichten. Möhren eventuell mit Kerbel bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 750 kcal
  • 55 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 52 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved