Zimt-Nuss-Torte mit Mangosahne

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 175 g   weiche Butter oder Margarine  
  • 150 g   Zucker  
  •     Salz  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 200 g   gemahlene Haselnüsse  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 1 1/2 TL   Zimt  
  • 1/2 gestrichene(r) TL   geriebene Muskatnuss  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Mango  
  • 400 g   Schlagsahne  
  • 2 Päckchen   Sahnefestiger  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 EL   gehackte Pistazienkerne  
  •     Fett und Mehl für die Form 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Fett, Zucker und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Haselnüsse, Backpulver, Zimt und Muskat mischen und unter den Teig rühren. Eine Springform (26 cm Ø) fetten und mit Mehl ausstäuben. Teig in der Form verstreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 35 Minuten backen. Am Ende der Backzeit Stäbchenprobe machen. Boden herausnehmen und in der Form auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Mango auf einem Sieb abtropfen lassen. Saft anderweitig verwenden. Mangostücke in einem Rührbecher pürieren. Boden aus der Form lösen und auf eine Tortenplatte legen. Sahne steif schlagen, dabei nacheinander Sahnefestiger und Vanillin-Zucker einrieseln lassen. Sahne auf den Boden geben und locker darauf verstreichen. Mangopüree in Klecksen auf der Sahne verteilen. Mit Pistazien bestreuen
2.
Wartezeit ca. 2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 16 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved