Zimtsterne

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 150 g   gemahlene Haselnusskerne  
  • 3   Eiweiß (Größe M) 
  • 1 TL   Zitronensaft  
  • 250 g   Puderzucker  
  • 2 gestrichene(r) TL   gemahlener Zimt  
  • 1 gestrichene(r) TL   abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone  
  • 200 g   gemahlene geschälte Mandeln  
  •     Puderzucker für die Arbeitsfläche 
  •     Mehl für den Ausstecher 
  •     Backpapier  
  • 1 (1 l Inhalt)  Gefrierbeutel  
  •     Backpapier  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Zubreitung: Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett kurz rösten, herausnehmen und abkühlen lassen. Puderzucker sieben. Eiweiß und Zitronensaft steif schlagen. Puderzucker unter Rühren nach und nach einrieseln lassen. 1/3 Eischnee abnehmen und in einen Gefrierbeutel füllen, den Beutel verschließen. Zimt, Zitronenschale, Nüsse und Mandeln mischen und unter den übrigen Eischnee rühren. Den Teig auf der mit Puderzucker bestäubten Arbeitsfläche etwa 1/2 cm dick ausrollen. Etwa 5 cm große Sterne ausstechen, dabei den Ausstecher zwischendurch in Mehl tauchen. Restteig immer wieder zusammenkneten. Sterne auf drei mit Backpapier belegte Backbleche legen. Vom Gefrierbeutel eine Ecke abschneiden, Eischnee auf die Sterne spritzen und mit einem Messer (Klinge immer wieder anfeuchten) glatt streichen. Bleche nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C/ Umluft: 125 °C/ Gas: Stufe 1) ca. 15 Minuten backen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 40 kcal
  • 160 kJ
  • 1 g Eiweiß
  • 3 g Fett
  • 4 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved