Zitronenrolle

Aus kochen & genießen 13/2009
Zitronenrolle Rezept
Foto: Först, Thomas
Auf Pinterest merken
  • Zubereitungszeit:
    50 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Stücke

4 Eier (Gr. M)

2 Pck. Vanillin-Zucker

1 Prise Salz

325 g Zucker

75 g Mehl

25 g Speisestärke

1 TL Backpulver

9 Blatt weiße Gelatine

500 g Vollmilch-Joghurt

abgeriebene Schale von 1 unbehandelte Zitrone

5 EL Zitronensaft

250 g Schlagsahne

Zitronenspalten zum Verzieren

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Für den Biskuit Eier trennen. Eiweiß mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, Salz und 100 g Zucker einrieseln lassen. Eigelbe nacheinander unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen, in mehreren Portionen auf die Eimasse sieben und unterheben. Gleichmäßig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (32 x 39 cm) streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 10-12 Minuten backen. Anschließend auf ein feuchtes, mit 75 g Zucker gleichmäßig bestreutes Geschirrtuch stürzen, Backpapier vorsichtig abziehen. Überstehende Geschirrtuchseiten umschlagen. Biskuit auskühlen lassen. Inzwischen Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Joghurt, 150 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, Zitronenschale und -saft verrühren. Sahne steif schlagen. Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze schmelzen. 4-5 Esslöffel Joghurtmasse tröpfchenweise einrühren und anschließend unter die restliche Joghurtmasse rühren. 2-4 Minuten kalt stellen, bis die Masse zu gelieren beginnt. Sahne portionsweise unterheben. Gleichmäßig auf den Biskuit streichen. Von der Längsseite her aufrollen und ca. 3 Stunden kalt stellen. Anschließend die Rolle in Tortenstücke schneiden und mit Zitronenspalten verzieren

2

3 Stunden Wartezeit. Foto: Först, Food & Foto, Hamburg

Nährwerte

Pro Stück

  • 260 kcal
  • 7 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate