Zucchini-Gyros-Auflauf

3.98387
(62) 4 Sterne von 5

Bloß nicht weitersagen: Sauce Hollandaise macht diesen fleischgewordenen Traum aus Gyros, Zucchini und Paprika zum geschmacklichen Überflieger!

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Zucchini  
  • 2   rote Paprikaschoten  
  • 2 EL   Öl  
  • 600 g   Gyrosfleisch (fertig gewürzt) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 50 g   Butter  
  • 1 Beutel   Sauce Hollandaise (für 250 ml Flüssigkeit) 
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 80 g   Gouda Käse  
  • 200 g   Langkornreis  
  • 4 Stiele   Petersilie  

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Zucchini und Paprika putzen und waschen. Zucchini in Scheiben, Paprika in Stücke schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Gyrosfleisch darin unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Herausnehmen. Zucchini und Paprika im heißen Bratöl andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gyros wieder zufügen und unterheben. Gyros-Gemüse-Mischung in eine Auflaufform geben.
2.
Kalte Butter in Würfel schneiden. Soßenpulver und 125 ml kaltes Wasser in einem kleinen Topf verrühren. Sahne zugießen und aufkochen. Topf vom Herd nehmen und die Butterwürfel unterschlagen. Sauce Hollandaise über die Gyros-Gemüse-Mischung gießen. Käse reiben und darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 20 Minuten backen.
3.
Inzwischen Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Petersilie waschen und trocken schütteln. Blättchen abzupfen und, bis auf einige zum Garnieren, hacken. Reis abgießen und in ein Schälchen geben. Mit gehackter Petersilie bestreuen und mit übriger Petersilie garnieren. Gyros-Hollandaise-Auflauf aus dem Ofen nehmen und mit dem Petersilien-Reis anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 800 kcal
  • 3360 kJ
  • 47 g Eiweiß
  • 46 g Fett
  • 49 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved