Zwetschen-Rosettenkuchen

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 1   kleine unbehandelte Orange  
  • 400 g   Mehl  
  • 1 Päckchen (7 g)  Trockenhefe  
  • 100 g   + 1 EL Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  •     Salz  
  • 75 g   Butter  
  • 200 ml   Milch  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • ca. 400 g   Zwetschen  
  • 50 g   Amarettini  
  • 1   Msp gemahlener Zimt  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Orange waschen und die Schale dünn abreiben. Mehl, Trockenhefe, 100 g Zucker, Vanillin-Zucker, 1 Prise Salz und abgeriebene Orangenschale in einer Schüssel mischen. Butter in einem Topf schmelzen. Milch zugießen und lauwarm erwärmen. Butter-Milch und Ei zu dem Mehl-Mix gießen und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen. Zwetschen waschen, halbieren, entsteinen und in dünne Spalten schneiden. Teig kurz durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig (ca. 30 x 35 cm) ausrollen. Zuerst Amarettini auf den Teig bröseln, dann die Zwetschen darauf verteilen. Teig von der schmalen Seite eng aufrollen und in ca. 11 Scheiben schneiden. Teigschnecken dicht an dicht in eine gefettete Springform (26 cm Ø) setzen und zugedeckt ca. 15 Minuten gehen lassen. 1 EL Zucker und Zimt mischen. Kuchen mit Zucker-Zimt bestreuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 20-25 Minuten backen. In der Form auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben
2.
Wartezeit ca. 1 1/4 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 250 kcal
  • 1050 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 42 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved