Zwetschgen-Kokos-Muffins

Zwetschgen-Kokos-Muffins Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken
  • Zubereitungszeit:
    60 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Stück

250 g Zwetschen

3 g Zwetschen

175 g Butter oder Margarine

1 Prise Salz

1 Pck. Vanillin-Zucker

150 g Zucker

3 Eier (Gr. M)

300 g Mehl

1 Pck. Backpulver

4 EL Vollmilch-Joghurt

ca. 2 EL Kokoschips

70 g Puderzucker

1-2 EL Zitronensaft

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

250 g Zwetschen waschen, entsteinen und in kleine Stücke schneiden. Fett, Salz, Vanillin-Zucker und 150 g Zucker in eine Rührschüssel geben, mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit dem Joghurt unterrühren. Zwetschen unter den Teig heben. Je 1 Papiermanschette in die 12 Mulden einer Muffinform setzen. Teig mit einem Esslöffel gleichmäßig darin verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 25-35 Minuten backen. Sollte die Oberfläche zu dunkel werden, mit Alufolie abdecken. Muffins aus dem Ofen nehmen, auf einem Gitter auskühlen lassen. Kokoschips im Backofen 3-5 Minuten leicht rösten, ohne Farbe zu nehmen. 3 Zwetschen waschen, entsteinen und in Spalten schneiden. Puderzucker in eine Schüssel sieben. 1 Esslöffel Zitronensaft zugeben und zu einem dicken Guss verrühren (bei Bedarf etwas noch Zitronensaft zufügen). Auf jeden Muffin einen Klecks Zuckerguss geben und mit Zwetschenspalten und Kokoschips verzieren. Zuckerguss ca. 30 Minuten trocknen lassen

2

45 Minuten Wartezeit

Nährwerte

Pro Stück

  • 320 kcal
  • 5 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 41 g Kohlenhydrate