Zwiebeltarte nach Maß

0
(0) 0 Sterne von 5
Zwiebeltarte nach Maß Rezept

1,2 Kilo rote Zwiebeln schälen – das ist richtig harte Arbeit! Da kann man schon mal eine Träne verdrücken. Aber dann die Ärmel hochkrempeln und weitermachen: Schmand mit Eiern verrühren, Teig ausrollen, Guss verstreichen und mit Zwiebeln belegen

Zutaten

Für Stücke
  • 1 Pck.  Blätterteig (270 g; Kühlregal; z. B. Tante Fanny) 
  • 1,2 kg  rote Zwiebeln 
  • 200 Schmand 
  • 2   Eier (Gr. M) 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 1 EL  Olivenöl 
  • 3 EL  brauner Zucker 
  • 5 Stiele  Thymian 
  •     Backpapier 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Blätterteig ca. 10 Minuten vor Gebrauch aus dem Kühlschrank nehmen. Zwiebeln schälen und in feine Scheiben schneiden. Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Ein Blech mit Backpapier auslegen.
2.
Schmand und Eier in einer Schüssel mit einem Schneebesen verrühren. Mit 1 TL Salz und etwas Pfeffer würzen. Teig auf dem Blech entrollen und rundherum einen kleinen Rand formen. Schmandguss darauf verstreichen. Mit Zwiebelscheiben dicht an dicht belegen. Zwiebeln mit Öl bepinseln und mit Zucker bestreuen. Im heißen Ofen 20–25 Minuten backen.
3.
Inzwischen den Thymian waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Zwiebeltarte aus dem Ofen nehmen. Mit Thymianblättchen bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 190 kcal
  • 4g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 12g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved