After-work-Maissuppe mit Schinkenchips

Aus LECKER 6/2015
3.8
(5) 3.8 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Dose(n)   Mais (850 ml)  
  • 1   Zwiebel  
  • 80 g   Parmaschinken  
  • 2 EL   Butter  
  • 2 EL   Mehl  
  • 3⁄4 l   Milch  
  • 2 TL   Hühnerbrühe (instant) 
  • 50 g   Sprossenmix (z. B. Rote-Bete- und Erbsensprossen) 
  •     Salz, Pfeffer  

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Mais abtropfen lassen. Zwiebel schälen, würfeln. Schinken in heißer Butter knusprig braten, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Zwiebel und Mais im Bratfett andünsten. Mit Mehl bestäuben, anschwitzen.
2.
Milch, 1⁄4 l Wasser und Brühe unter Rühren zufügen. Aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln.
3.
Sprossen abspülen, abtropfen lassen. Schinken in Stückchen brechen. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Sprossen und Schinkenchips anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 370 kcal
  • 15 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved