After-Work-Nizzasalat

Aus LECKER 1/2018
1
(2) 1 Stern von 5
After-Work-Nizzasalat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 300 TK-Bohnen 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 4   Eier 
  • 4   Tomaten 
  • 1 Dose(n) (à 425 ml)  Artischockenherzen 
  • 1   Zwiebel 
  • 3 Stiel/e  Basilikum 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 3 EL  Weißweinessig 
  • 6 EL  Olivenöl 
  • 50 schwarze Oliven (ohne Stein) 
  • 4   Sardellenfilets (Glas) 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Bohnen in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten kochen, abschrecken und abtropfen lassen. Eier ca. 6 Minuten wachsweich ­kochen, abschrecken, schälen und halbieren.
2.
Tomaten waschen, in Spalten schneiden. ­Artischocken vierteln. Zwiebel schälen, in Ringe schneiden. Basilikum ­waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen.
3.
Knoblauch schälen, fein hacken. Mit Essig, Salz und Pfeffer verrühren, Öl darunterschlagen. Vorbereitete Salatzutaten, Oliven und Vinaigrette mischen. Evtl. Sardellen abspülen, trocken tupfen, in Stücke schneiden. Dazu: Baguette.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 340 kcal
  • 13 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved