Albodingas in Tomatensoße

Aus LECKER 31/2010
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2 Scheiben   Toastbrot  
  • 3   Zwiebeln  
  • 700 g   Rinderhackfleisch  
  •     Salz  
  • 1 TL   Pfeffer  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 4–6 EL   Olivenöl  
  • 1–2   Knoblauchzehen  
  • 750 g   Tomaten  
  • 2 EL   Tomatenmark  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 2–3 EL   trockener Sherry  
  •     Basilikumblättchen zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Toastbrot in kaltem Wasser einweichen. 1 Zwiebel schälen und sehr fein würfeln. Hack, Zwiebelwürfel, 1 1/2 TL Salz, 1 TL Pfeffer, Eier und ausgedrücktes Brot verkneten. Aus der Hackmasse mit feuchten Händen ca. 24 Bällchen (ca. 4 cm Ø) formen.
2.
2–3 EL Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, Hackbällchen darin unter Wenden bei mittlerer Hitze ca. 8 Minuten braten, herausnehmen. Inzwischen 2 Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Tomaten waschen, putzen und würfeln.
3.
2–3 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten, Tomatenmark zufügen, kurz anschwitzen und Tomaten zufügen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Aufkochen und bei mittlerer Hitze 10–12 Minuten köcheln lassen.
4.
Nochmals mit Salz, Pfeffer, Paprika und Sherry abschmecken. Hackbällchen zufügen, kurz erhitzen. Mit Basilikumblättchen garniert in Schälchen anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 32 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 9 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved