Ananas-Kokos-Kuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Ananas-Kokos-Kuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 2 Dose(n)  (à 850 ml) Ananas (in Scheiben) 
  • 375 Mehl 
  • 300 Zucker 
  • 2 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 125 Kokosraspel 
  •     abgeriebene Schale von 1 Limette 
  • 250 Butter oder Margarine 
  • 250 Schmand 
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 1 Päckchen  Soßenpulver "Vanille-Geschmack" 
  •     Fett und Mehl 
  •     Zitronenmelisse, Limettenscheiben und Kokoschips 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Ananas in einem Sieb gut abtropfen lassen. Mehl, 225 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, Salz, 75 g Kokosraspel, Limettenschale und Fett in eine Rührschüssel geben. Mit den Knethaken des Handrührgerätes vermengen. Anschließend nochmals mit den Händen zu Streuseln verarbeiten. Streusel gleichmäßig auf eine gut gefettete, mit Mehl ausgestreute Fettpfanne des Backofens (32x37 cm) verteilen. Mit den Händen fest auf den Boden drücken. Mit 25 g Kokosraspel bestreuen. Schmand, Eier, restlichen Zucker, übrigen Vanillin-Zucker und Soßenpulver mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren. Auf den Teig gießen und die Ananasringe darauf verteilen. Mit restlichen Kokosraspel bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd:175 ° C/ Gas: Stufe 2) ca. 45 Minuten auf der unteren Schiene backen. Anschließend aus dem Ofen nehmen, auf einem Gitter auskühlen lassen. In ca. 30 Stücke schneiden und nach Belieben mit Zitronenmelisse, Limettenscheiben und Kokoschips verziert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

30 Stücke ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 3g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 27g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved