Anti-Aging-Kürbiscremesuppe

Aus LECKER 1/2018
0
(0) 0 Sterne von 5

Unser abendliches Pflegeritual präsentiert sich so leuchtend wie die Venus am Nachthimmel. Wir sind sicher: Zum Ende unseres kleinen Erleuchtungsworkshops werden auch Sie zum Abendstern

Zutaten

Für  Personen
  • 1/2 Bund   Suppengrün  
  • 1   Zwiebel  
  •     Salz, Currypulver, Pfeffer  
  • ca. 600 g   Hokkaidokürbis  
  • 1 Stück (à ca. 20 g)  Ingwer  
  • 4 EL   Olivenöl  
  • 150 g   rote Linsen  
  • 500 ml   Kokoswasser  
  • 2   Hähnchenfilets (à ca. 150 g) 
  • 1/2   kleiner Radicchio  
  • 4 Stiel/e   Petersilie  

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Suppengrün putzen bzw. schälen, waschen und in Stücke schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Suppengrün, Zwiebel und 2 TL Salz portionsweise im Universalzerkleinerer zu einer Paste verarbeiten. Kürbis waschen und mit einem Löffel die Kerne herauskratzen. Kürbis würfeln. Ingwer schälen und fein raspeln.
2.
2 EL Öl in einem Topf erhitzen. 1⁄2 TL Curry darin anschwitzen. Kürbis darin anbraten. Linsen, Gemüsepaste, Ingwer, Kokoswasser und 3⁄4 l Wasser zufügen. Aufkochen und ca. 15 Minuten zugedeckt köcheln.
3.
Hähnchen waschen und trocken tupfen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Filets darin 10–12 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Radicchio waschen, trocken schütteln und in kurze Streifen schneiden. Petersilie waschen und trocken schütteln, Blättchen abzupfen und hacken. Radicchio zu den Filets geben, zusammenfallen lassen. Filets mit zwei Gabeln zerzupfen.
4.
Inzwischen 2 Kellen Suppe herausnehmen und den Rest pü­rieren. Kürbis-Linsen-Mischung zurück in den Topf geben und mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken. Suppe und Hähnchenpfanne anrichten. Mit Petersilie bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 390 kcal
  • 22 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved