Apfel-Brombeer-Crumble

Aus LECKER-Sonderheft 3/2012
Apfel-Brombeer-Crumble Rezept

Zutaten

Für Personen
  •     etwas + 200 g kalte Butter 
  • 1 kg  Äpfel (z. B. Braeburn) 
  • 50 Pekannüsse (ersatzweise Walnüsse) 
  • 200 Mehl 
  • 200 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillezucker 
  • 200 Nussmüsli 
  • 300 Brombeeren 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Eine ofenfeste Form fetten. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. In der Form verteilen. Im heißen Ofen ca. 10 Minuten vorbacken.
2.
Für die Streusel 200 g Butter schmelzen. Nüsse grob hacken. Mehl, Zucker, Vanillezucker, Müsli und Pekannüsse in einer Schüssel mischen. Flüssige Butter zugeben und mit den Händen zu groben Streuseln verkneten.
3.
Brombeeren verlesen, kurz abspülen. Äpfel aus dem Ofen nehmen. Brombeeren und Streusel auf den Äpfeln verteilen. Bei gleicher Temperatur 20–25 Minuten weiterbacken. Dazu schmeckt halbsteif geschlagene Vanillesahne.

Ernährungsinfo

8 Personen ca. :
  • 600 kcal
  • 7g Eiweiß
  • 37g Fett
  • 55g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved