Apfel-Mohnkuchen mit Schmandguss

0
(0) 0 Sterne von 5
Apfel-Mohnkuchen mit Schmandguss Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 300 Mehl 
  • 225 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 175 Butter 
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 1 kg  Äpfel (z. B. Elstar) 
  • 1/8 Apfelsaft 
  • 375 Schmand 
  • 1 Päckchen  Soßenpulver "Vanillin-Geschmack" 
  • 1 Packung (250 g)  backfertige Mohnfüllung 
  • 75 Apfelgelee 
  •     Mehl 
  •     Fett 

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Für den Mürbeteig Mehl, 150 g Zucker, Vanillin-Zucker, Salz, Butter und 1 Ei in eine Rührschüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem Teig verkneten. Auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem Kreis (ca. 32 cm Ø) ausrollen. Springform (26 cm Ø) fetten. Teigplatte mit Hilfe der Kuchenrolle vorsichtig in die Form legen. Rand ca. 3,5 cm hochziehen und andrücken. Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen und in der Form ca. 30 Minuten kalt stellen. Inzwischen Äpfel vierteln, entkernen und in grobe Stücke schneiden. Apfelsaft aufkochen. Äpfel darin 2-3 Minuten ziehen lassen, auf ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen. 250 g Schmand, 4 Eier, 75 g Zucker und Soßenpulver mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren. 125 g Schmand, Mohnmasse und Apfelgelee verrühren. Masse auf den Mürbeteigboden geben und die Äpfel darauf verteilen. Guss darübergießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 Stunde backen. Aus dem Ofen nehmen, auf ein Gitter setzen. Mürbeteig mit einem Messer vom Springformrand lösen. In der Form mindestens 4 Stunden auskühlen lassen. Aus der Form lösen und auf einer Platte anrichten. Dazu schmeckt geschlagene Sahne
2.
4 1/2 Stunden Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 47g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved