Apfel-Ofenschlupfer mit Beerensoße

Aus LECKER 11/2019
4
(1) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 3 EL   Rosinen  
  • 500 g   süßer Hefezopf  
  • 500 g   Magerquark  
  • 3   Eier  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 100 g   + 2 EL Zucker  
  • 100 g   Marzipan-Rohmasse  
  • 2   Äpfel  
  •     Fett für die Form  
  • 3 EL   Mandelstifte  
  • 500 g   TK-Beerenmischung  
  • 200 ml   trockener Rotwein  
  • 1 EL   Speisestärke  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Rosinen abspülen und abtropfen lassen. Hefezopf grob würfeln. Quark, Eier, Sahne und 2 EL Zucker verrühren. Ofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Marzipan würfeln. Die Äpfel schälen, entkernen und würfeln. Marzipan, ­Äpfel und Rosinen mischen.
2.
Hälfte des Hefezopfes in einer gefetteten Auflaufform verteilen. Darauf Hälfte Quarkcreme, Apfelmix, Rest Hefezopf und Quarkcreme schichten. Mit Mandeln bestreuen. Im heißen Ofen ca. 30 Minuten backen.
3.
Gefrorene Beeren, Rotwein und 100 g Zucker aufkochen. 3–5 Minuten köcheln. Speisestärke ­sowie 4 EL kaltes Wasser glatt rühren und die Soße damit binden. Auflauf mit Puderzucker bestäuben. Mit Beeren- und evtl. Vanillesoße servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 760 kcal
  • 26 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 98 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved