Apfel-Pfundskuchen

Aus LECKER-Sonderheft 4/2014
Apfel-Pfundskuchen Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken
Vegetarisch
  • Zubereitungszeit:
    75 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Stücke

100 g gehackte Mandeln

1 Bio-Zitrone

1 kg Äpfel (z. B. Elstar)

500 g Eier (8 Stück)

500 g weiche Butter

300 g Zucker

50 g Zucker

2 TL Vanillezucker

1 TL Zimt

Salz

500 g Vollkornmehl

Puderzucker zum Bestäuben

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Mandeln in einer trockenen Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Herausnehmen und auskühlen lassen. Zitrone heiß waschen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Zitrone auspressen. Äpfel schälen, vierteln und entkernen.

2

Bei größeren Äpfeln die Viertel nochmals längs halbieren. Mit der Hälfte Zitronensaft beträufeln. Bräter (ca. 25 x 35 cm) mit Backpapier auslegen, den Backofen vorheizen (E-Herd: 180 °C).

3

Eier trennen. Eiweiß beiseitestellen. Butter und 300 g Zucker mit den Schneebesen des Rührgeräts aufschlagen, bis die Masse fast weiß ist. Erst Eigelb einzeln, dann Vanillezucker, Zimt, 1 Prise Salz, Zitronenschale und Rest Saft unterrühren.

4

Mehl und Mandeln kurz unterrühren.

5

Eiweiß steif schlagen, dabei 50 g Zucker einrieseln lassen. Eischnee in 3 Portionen mit dem Teigschaber unter den Teig heben. Wenn zu viel gerührt wird, fällt der Teig in sich zusammen und der Kuchen geht nicht mehr auf.

6

Teig im Bräter glatt streichen. Apfelstücke nebeneinander daraufsetzen und leicht eindrücken. Im heißen Backofen 20 Minuten backen. Dann den Ofen auf 160 °C runterschalten und ca. 30 Minuten weiterbacken (Stäbchenprobe!), dabei evtl. nach 15 Minuten mit Alufolie abdecken.

7

Kuchen bei leicht geöffneter Backofentür abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben.

Nährwerte

Pro Stück

  • 240 kcal
  • 4 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate