Apfel-Pfundskuchen

Aus LECKER-Sonderheft 4/2014
Apfel-Pfundskuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 100 gehackte Mandeln 
  • 1   Bio-Zitrone 
  • 1 kg  Äpfel (z. B. Elstar) 
  • 500 Eier 
  • 500 weiche Butter 
  • 300 + 50 g Zucker 
  • 2 TL  Vanillezucker 
  • 1 TL  Zimt 
  •     Salz 
  • 500 Vollkornmehl 
  •     Puderzucker 
  •     Backpapier 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Mandeln in einer trockenen Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Herausnehmen und auskühlen lassen. Zitrone heiß waschen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Zitrone auspressen. Äpfel schälen, vierteln und entkernen.
2.
Bei größeren Äpfeln die Viertel nochmals längs halbieren. Mit der Hälfte Zitronensaft beträufeln. Bräter (ca. 25 x 35 cm) mit Backpapier auslegen, den Backofen vorheizen (E-Herd: 180 °C).
3.
Eier trennen. Eiweiß beiseitestellen. Butter und 300 g Zucker mit den Schneebesen des Rührgeräts aufschlagen, bis die Masse fast weiß ist. Erst Eigelb einzeln, dann Vanillezucker, Zimt, 1 Prise Salz, Zitronenschale und Rest Saft unterrühren.
4.
Mehl und Mandeln kurz unterrühren.
5.
Eiweiß steif schlagen, dabei 50 g Zucker einrieseln lassen. Eischnee in 3 Portionen mit dem Teigschaber unter den Teig heben. Wenn zu viel gerührt wird, fällt der Teig in sich zusammen und der Kuchen geht nicht mehr auf.
6.
Teig im Bräter glatt streichen. Apfelstücke nebeneinander daraufsetzen und leicht eindrücken. Im heißen Backofen 20 Minuten backen. Dann den Ofen auf 160 °C runterschalten und ca. 30 Minuten weiterbacken (Stäbchenprobe!), dabei evtl. nach 15 Minuten mit Alufolie abdecken.
7.
Kuchen bei leicht geöffneter Backofentür abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben.

Ernährungsinfo

30 Stücke ca. :
  • 240 kcal
  • 4g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 23g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved