Apfel-Schmand-Torte

Die Kombination aus säuerlichen Äpfeln und Sahne-Schmand-Creme schmeckt einfach himmlisch. Die Torte hat sich nicht ohne Grund zu einem echten Klassiker gemausert.

Zutaten

Für Stücke
  • 5   Äpfel (ca. 1 kg) 
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 500 ml  Apfelsaft 
  • 375 + 2 TL Zucker 
  • 2 Päckchen  Puddingpulver "Vanille-Geschmack" 
  • 200 Mehl 
  • 175 Butter 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 250 Schmand 
  • 500 Schlagsahne 
  •     Zimt 
  •     Fett und Mehl 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Äpfel schälen, vierteln und Kerngehäuse entfernen. Viertel in dünne Scheiben schneiden, mit Zitronensaft beträufeln. 440 ml Apfelsaft und 200 g Zucker aufkochen. Puddingpulver und übrigen Apfelsaft glatt rühren.
2.
In den kochenden Saft rühren, aufkochen und ca. 1 Minute köcheln lassen. Von der Herdplatte nehmen, Äpfel unterrühren und ca. 1 Stunde abkühlen lassen.
3.
Mehl, Butter in Flöckchen, 175 g Zucker, Backpulver und Ei in eine Schüssel geben. Erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem Mürbeteig verkneten. Teig in eine gefettete, mit Mehl ausgestäubte Springform (26 cm Ø) als Boden und Rand drücken.
4.
Apfelmasse auf dem Teig verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 45 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
5.
Schmand und 2 TL Zucker verrühren. Sahne mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen, unter den Schmand heben. Kuchen vorsichtig aus der Form lösen, auf eine Tortenplatte setzen. Schmandcreme locker auf dem Kuchen verstreichen.
6.
Mit Zimt bestäuben.

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 3g Eiweiß
  • 24g Fett
  • 48g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved