Apfel-Streuselkuchen

Apfel-Streuselkuchen Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 675 Mehl 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 375 Butter 
  • 1 Prise  Salz 
  • 250 Zucker 
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 75 getrocknete Cranberries 
  • 500 Schmand 
  • 100 ml  Vollmilch 
  • 2 EL  Calvados 
  • 1 Päckchen  Puddingpulver "Vanille-Geschmack" 
  • 5   Äpfel (à ca. 200 g) 
  • 2 EL  Zitronensaft 
  •     Mehl 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Alufolie 

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
600 g Mehl, Backpulver, Butter in Flöckchen, Salz, 175 g Zucker und 2 Eier in eine Schüssel geben. Erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Mürbeteig verkneten.
2.
Ca. 2/3 des Teiges in Frischhaltefolie wickeln, ca. 30 Minuten kalt stellen. Übrigen Teig mit 75 g Mehl und Cranberries zu Streuseln verkneten.
3.
Schmand, 4 Eier, Milch, Calvados, Puddingpulver und 75 g Zucker glatt rühren. Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen. Viertel in dünne Scheiben schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln.
4.
Mürbeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund (ca. 34 cm Ø) ausrollen. Mit Hilfe der Teigrolle in eine gefettete und mit Mehl ausgestäubte Springform (26 cm Ø) legen. Rand andrücken.
5.
Äpfel daraufgeben, Schmandguss darübergießen und Streusel darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 1 Stunde auf unterer Schiene backen.
6.
Nach ca. der Hälfte der Backzeit mit Alufolie bedecken. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Ernährungsinfo

18 Stücke ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 27g Fett
  • 53g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved