close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Apfel-Streuselkuchen mit gebackener Vanillesoße

3.75
(16) 3.8 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stücke
  • 1,4 kg   rotbackige Äpfel  
  • 400 g   brauner Zucker  
  • 1/2 Päckchen   Soßenpulver "Vanille Geschmack" (zum Kochen) 
  • 125 ml   Milch  
  • 500 g   Mehl  
  • 400 g   weiche Butter  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Fett und Mehl für die Form 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Äpfel waschen, viertel, Kerngehäuse herauszuschneiden. Viertel in grobe Würfel schneiden. Äpfel, 100 g Zucker und 100 ml Wasser in einen Topf geben, ca. 12 Minuten leicht köcheln lassen. Äpfel abgießen, dabei Sud auffangen und abkühlen lassen. Soßenpulver mit 6 EL Apfelsud glatt rühren. Milch aufkochen, angerührtes Soßenpulver einrühren, aufkochen und ca. 1 Minute köcheln. Von der Herdplatte nehmen.
2.
Mehl, 300 g Zucker und Butter in Stückchen erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zügig zu einem glatten Teig verarbeiten. 2/3 des Teiges in eine gefettete, mit Mehl bestäubte Fettpfanne (ca. 23 x 30 cm) geben und andrücken. Apfelstückchen auf dem Teig verteilen. Restlichen Teig darüber geben und Vanillesoße in Streifen darüber verteilen.
3.
Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 30 Minuten backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen, aus der Form nehmen und mit Puderzucker bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 63 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved