Apfel-Zwiebel-Schmalz mit Majoran

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Schalen
  •     (à ca. 500 ml Inhalt): 
  • 2-3   Zwiebeln  
  • 1   großer Apfel  
  • 250 g   Gänsefett  
  • 500 g   Schweineflomen (vom Metzger durchdrehen lassen) 
  • 1/2 Töpfchen   frischer Majoran (oder 1 TL getrockneter Majoran) 
  • 1/2 TL   Salz  

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Apfel waschen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und den Apfel ebenfalls würfeln. Gänsefett in Stücke schneiden und zusammen mit dem Schweineflomen in einem Topf erhitzen. Wenn die Grieben anfangen zu bräunen, Zwiebeln zugeben und mitbräunen. Schmalz vom Herd nehmen und die Apfelwürfel in das heiße Fett geben. Majoran waschen, trocken tupfen, die Blätter von den Stielen zupfen und ebenfalls zum Schmalz geben. Zum Schluss etwas Salz zufügen und das Schmalz in Schälchen füllen. Etwas abkühlen lassen. Zum Erstarren in den Kühlschrank stellen. Hübsch verpackt verschenken
2.
Pro Schale ca. 14450 kJ/ 3440 kcal
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved