Apfelkuchen mit Butter-Zucker-Kruste

Aus kochen & genießen 9/2011
4
(7) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  •     Fett und Mehl für die Form 
  • 1 Päckchen   Puddingpulver Vanille  
  • 2 EL   + 250 g Zucker  
  • 400 ml   Milch  
  • 1,5 kg   Äpfel  
  • 5 EL   Zitronensaft  
  • 250 g   + 100 g weiche Butter  
  • 1 Päckchen   Vanillinzucker  
  • 1 Päckchen   Orange-Back  
  •     Salz  
  • 5   Eier (Gr. M) 
  • 350 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 150 g   Crème fraîche  
  • 75–100 g   brauner Zucker  

Zubereitung

135 Minuten
leicht
1.
Eine Fettpfanne (ca. 32 x 39 cm; mind. 3,5 cm tief) fetten und mit Mehl ausstäuben. Puddingpulver, 2 EL Zucker und 6 EL Milch verrühren. Rest Milch aufkochen. Puddingpulver einrühren, nochmals aufkochen und unter Rühren ca. 1 Minute köcheln.
2.
Auskühlen lassen und dabei öfter umrühren.
3.
Äpfel schälen, vierteln, entkernen und die runde Seite mehrmals tief einschneiden, aber nicht durchschnei­den. Mit Zitronensaft beträufeln.
4.
250 g Butter, 250 g Zucker, Vanillinzucker, Orange-Back und 1 Prise Salz cremig rühren. Eier einzeln darunterrühren. Mehl und Back­pulver mischen und portionsweise kurz unterrühren. Den Teig auf die Fettpfanne streichen.
5.
Crème fraîche unter den Pudding rühren. Auf den Teig klecksen und dünn verstreichen. Apfelviertel mit der runden Seite nach oben darauf ver­teilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stu­fe 2) ca. 30 Minuten backen.
6.
100 g But­ter und braunen Zucker verrühren.
7.
Kuchen aus dem Ofen nehmen. Butter-Zucker-Mischung gleichmäßig in Flöckchen darauf verteilen, bei gleicher Temperatur ca. 30 Minuten weiterbacken. Auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 320 kcal
  • 4 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Food & Foto Experts

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved