Aprikosen-Baiser-Torte

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  • 500 g   Aprikosen  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 150 g   Butter oder Margarine  
  • 300 g   Zucker  
  • 1 Päckchen (6 g)  geriebene Zitronenschale  
  • 1 Prise   Salz  
  • 150 g   Mehl  
  • 5 EL   Milch  
  • 2 EL   Aprikosen-Konfitüre  
  • 2   Eiweiß  
  •     Fett und Paniermehl für die Form 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Aprikosen waschen, halbieren und die Steine entfernen. Für den Teig Eier trennen. Fett, 150 g Zucker, Zitronenschale und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig schlagen. Eigelb nacheinander unterrühren.
2.
Mehl portionsweise abwechselnd mit der Milch unterrühren. Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben. Eine Springform (26 cm Ø) fetten und mit Paniermehl ausstreuen. Teig einfüllen und glatt streichen.
3.
Die halbierten Aprikosen mit der Wölbung nach oben dicht an dicht auf den Teig legen. Konfitüre erwärmen und die Aprikosen damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 60 Minuten backen.
4.
Ca. 20 Minuten vor Ende der Backzeit Eiweiß steif schlagen. Dabei übrigen Zucker einrieseln lassen. Eiweißmasse auf dem Kuchen verteilen und mitbacken. Ergibt ca. 12 Stücke.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 280 kcal
  • 1170 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved