Aprikosen-Blätterteig-Gebäck

Aprikosen-Blätterteig-Gebäck Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 1/2   Vanilleschote  
  • 125 ml   Milch  
  • 3   Eigelb (Größe M) 
  • 2 EL (30 g)  Zucker  
  • 1 EL (10 g)  Speisestärke  
  • 1 Dose (850 ml)  Aprikosenhälften  
  • 3   tiefgefrorene rechteckige Blätterteigplatten (à 10 x 19,5 cm) 
  •   Frischhaltefolie  
  •   Backpapier  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Vanilleschote längs aufschneiden, Mark herausschaben. Milch mit Mark und Schote in einem kleinen Topf aufkochen und ca. 5 Minuten bei schwacher Hitze ziehen lassen. 2 Eigelb mit Zucker in einer Schüssel hellcremig aufschlagen, Stärke unterrühren. Schote aus der Vanille-Milch nehmen. Heiße Milch unter Rühren zur Eigelb-Mischung gießen. Zurück in den Topf gießen und unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten dicklich einkochen lassen. Creme in eine Schüssel füllen, Folie direkt auf die Creme legen und ca. 1 Stunde abkühlen lassen.
2.
12 Aprikosenhälften aus der Dose nehmen und abtropfen lassen. Restliche Aprikosen anderweitig verwenden. Gefrorene Teigplatten nebeneinander auf einem Stück Backpapier ca. 10 Minuten auftauen lassen, auf 10 x 20 cm ausrollen und quer halbieren. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Vanillecreme glatt rühren und gleichmäßig auf die Blätterteig-Quadrate streichen. Dabei ringsherum einen Rand von ca. 0,5 cm frei lassen.
3.
1 Eigelb mit 2 EL Wasser verquirlen. In 2 gegenüberliegende Ecken der Teigquadrate je eine Aprikosenhälfte legen, freie Ecken darüberschlagen und mit Eigelb-Mischung bepinseln. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Ernährungsinfo

6 Stück ca. :
  • 260 kcal
  • 1090 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 14g Fett
  • 27g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved