Aprikosen-Brombeer-Kastenkuchen

2.25
(4) 2.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Scheiben
  • 250 g   Zucker  
  • 175 g   Mehl  
  • 100 g   Butter  
  • 1 (ca. 8 g)  gehäufter TL Kakaopulver  
  • 250 g   Aprikosen  
  • 100 g   kleine Brombeeren  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  •     Salz  
  • 500 g   Magerquark  
  • 300 g   Doppelrahm-Frischkäse  
  • 1 Päckchen   Puddingpulver "Vanille-Geschmack"  
  •     Fett für die Form 
  •     Backpapier  

Zubereitung

105 Minuten
ganz einfach
1.
75 g Zucker, Mehl und Butter zuerst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu Streuseln verkneten. Streuselmenge halbieren. Eine Häfte mit Kakao verkneten. Beide Streuselsorten ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
Aprikosen waschen, halbieren und entkernen. Hälften in Spalten schneiden. Brombeeren waschen und verlesen. Eier, 175 g Zucker, Vanillin-Zucker und 1 Prise Salz dickcremig aufschlagen. Quark und Frischkäse verrühren und unter die Eimasse rühren.
3.
Puddingpulver ebenfalls unterrühren. Zuletzt Brombeeren und Aprikosen unterheben.
4.
Eine Kastenform (ca. 11 x 30 cm) gut fetten und mit einem Stück Backpapier (ca. 30 x 26 cm) auslegen. Dabei die kurzen Seiten der Form aussparen. Ca. 2/3 der beiden Streuselsorten auf den Boden der Kastenform geben und andrücken.
5.
Quarkmasse einfüllen. Übrige Streusel auf der Quarkmasse verteilen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 1–1 1/4 Stunden backen.
6.
Kuchen aus dem Backofen nehmen und auf einem Kuchengitter ca. 30 Minuten abkühlen lassen. Vorsichtig aus der Form heben und auskühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Scheibe ca. :
  • 270 kcal
  • 1130 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved