Aprikosen-Gitterkuchen

Aprikosen-Gitterkuchen Rezept

Zutaten

  • 2 Dose(n)  (à 850 ml; Abtr.Gew.: 500 g) Aprikosenhälften 
  • 1 Dose(n) (425 ml; Abtr. Gew.: 250 g)  Aprikosenhälften 
  • 225 Magerquark 
  • 9 EL  Milch 
  • 9 EL  Öl 
  • 150 Zucker 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 450 Mehl 
  • 11/2 Päckchen  Backpulver 
  • 2 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 250 Schmand 
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 1 EL  Speisestärke 
  • 1   Eigelb 
  • 1 TL  Schlagsahne 
  • 3 EL  Hagelzucker 
  •     Mehl 
  •     Fett und Paniermehl 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Aprikosen abtropfen lassen. Quark, Milch, Öl, 100 Gramm Zucker und Zitronenschale verrühren. Mehl und Backpulver mischen, zur Quarkmasse geben und zu einem glatten Teig verkneten. 2/3 des Teiges, auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck (36 mal 40 Zentimeter) ausrollen.
2.
Ein gefettetes, mit Paniermehl ausgestreute Fettpfanne (31 mal 39 Zentimeter) damit auslegen. Restlichen Teig, auf bemehlter Arbeitsfläche, zu einem Rechteck (32 mal 30 Zentimeter) ausrollen.
3.
Mit dem Gitterroller zweieinhalbmal der Breite nach über den Teig rollen. Für den Guss restlichen Zucker, Vanillin-Zucker, Schmand, Eier und Speisestärke glatt rühren. Auf den Teig geben und mit Aprikosen belegen.
4.
Teiggitter vorsichtig auseinanderziehen, falten und über die Aprikosen legen. Am Rand festdrücken. Eigelb und Sahne verrühren und das Gitter damit bestreichen. Mit Hagelzucker bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°C/ Gas: Stufe 2) 30 Minuten backen und auskühlen lassen.
5.
Ergibt 25 Stücke.

Ernährungsinfo

  • 210 kcal
  • 880 kJ
  • 5g Eiweiß
  • 7g Fett
  • 32g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved