Aprikosen-Joghurt-Blechkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Aprikosen-Joghurt-Blechkuchen Rezept

Zutaten

Für ca.15 Stücke
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 150 Puderzucker 
  • 1/8 Öl 
  • 1/8 Eierlikör 
  • 65 Mehl 
  • 65 Speisestärke 
  • 1/2 Päckchen  Backpulver 
  • 12 Blatt  weiße Gelatine 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Aprikosen 
  • 1 kg  Vollmilch-Joghurt 
  • 125 Zucker 
  • 75 ml  Zitronensaft 
  •     gemahlene Pistazien und rosa Zucker 
  •     Backpapier 
  •     extra starke Alufolie 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Eier und Puderzucker cremig aufschlagen. Öl und Eierlikör langsam zugießen und verrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, darübersieben und unterziehen, bis ein glatter Teig entstanden ist. Backblech zur Hälfte mit Backpapier auslegen und mit einer Schiene aus Alufolie abgrenzen. Teig auf das Backpapier verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 30-35 Minuten backen. Inzwischen Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Aprikosen abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. 100 ml abmessen. Teigplatte mit einem verstellbaren Rand aus Metall oder einer Schiene aus Alufolie umschließen. Joghurt, Zucker, Zitronen- und Aprikosensaft rühren, bis sich der Zucker gelöst hat. Gelatine ausdrücken, lauwarm auflösen. 4 Esslöffel Creme darin verrühren. Angerührte Gelatine gleichmäßig unter den Rest der Creme rühren. Leicht anziehen lassen und auf die Teigplatte verteilen. Aprikosen mit der Schnittfläche nach unten darauf verteilen. Dabei leicht in die Creme drücken. Ca. 2 Stunden kalt stellen. In Stücke schneiden und mit gemahlenen Pistazien und rosa Zucker bestreut servieren
2.
Wartezeit ca. 2 Stunden. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

15 ca.15 Stücke ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 33g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved