Aprikosen-Quark-Tarte

0
(0) 0 Sterne von 5
Aprikosen-Quark-Tarte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 175 Mehl 
  • 75 Puderzucker 
  • 70 gemahlene Mandeln ohne Haut 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 75 kalte Butter 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Aprikosen (ca. 10 kleine frische Aprikosen) 
  • 1 Packung  Vanillin-Zucker 
  • 75 Zucker 
  • 1 Päckchen  Puddingpulver "Vanillegeschmack" 
  • 350 Magerquark 
  • 125 Aprikosen-Konfitüre 
  •     Melisse 
  •     Mehl 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Mehl, Zucker, Mandeln, 1 Ei und Butter in Stückchen erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen schnell zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen. Aprikosen abtropfen lassen. Frische Aprikosen waschen, trocken tupfen, halbieren und entsteinen. 2 Eier trennen. Eigelbe, Vanillin-Zucker und Zucker mit dem Schneebesen das Handrührgerätes weiß cremig aufschlagen. Puddingpulver und Quark zugeben und verrühren. Eiweiß steif schlagen und unterheben. Tarteform mit Lift-off-Boden (26 cm Ø) fetten. Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche rund (ca. 30 cm Ø) ausrollen. Form damit auslegen, dabei den Rand gut andrücken. Quark-Masse in der Form verteilen. Aprikosen darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 40-55 Minuten goldbraun backen. Inzwischen Konfitüre und 1 Esslöffel Wasser in einen Topf geben, aufkochen und anschließend durch ein feines Sieb streichen. Tarte herausnehmen, kurz abkühlen lassen, mit der Konfitüre bestreichen und mit Melisse verzieren. Dazu schmeckt geschlagene Sahne
2.
30 Minuten Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 280 kcal
  • 1170 kJ
  • 9g Eiweiß
  • 10g Fett
  • 38g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved