Asia-Fondue

0
(0) 0 Sterne von 5
Asia-Fondue Rezept

Zutaten

Für Personen.
  • 500 Hähnchenfilet 
  • 300 Rinderfilet 
  • 400 Lengfischfilet 
  • 400 küchenfertige Garnelen 
  • 1 Stück(e) (ca. 30 g)  frischer Ingwer 
  • 1   rote Chilischote 
  • 1   Stange Zitronengras 
  • 800 ml  Kokosmilch 
  • 1 EL  Instant-Gemüsebrühe 
  •     Salz 
  • 1 Bund  Koriander 
  •     Asia-Chilisoße, Sojasoße und Krabbenchips 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und in dünne Würfel bzw. Scheiben schneiden. Fisch und Garnelen waschen und trocken tupfen. Fisch in Scheiben schneiden. Fleisch, Fisch und Garnelen auf Platten anrichten. Ingwer schälen und sehr fein hacken. Chili putzen, halbieren, Kerne herausschaben. Schote waschen und fein hacken. Zitronengras putzen, einmal längs einritzen. Kokosmilch, 500 ml Wasser, Ingwer, Chili und Zitronengras in einen Topf geben. Aufkochen und Brühe einrühren. In den Fonduetopf gießen, eventuell mit Salz nachwürzen. Auf dem Rechaud weiterkochen lassen. Koriander waschen, trocken tupfen und Blätter abzupfen. Über das Fondue streuen. Asia-Chilisoße, Sojasoße und Krabbenchips zu dem Fondue reichen. Fleisch und Fisch portionsweise in kleine Siebe legen und in der kochenden Brühe garen. Anschließend mit den Soßen und Krabbenchips essen
2.
Nach dem Essen die Kokosbrühe in Tassen füllen und servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

6 Personen. ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 56g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 5g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved