Asiatische Curry-Geflügelsuppe

3
(2) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 3   Hähnchenfilets (ca. 400 g)  
  • 1   Zwiebel  
  • 1/2   Stiel Zitronengras  
  • 1 Stück(e) (ca. 1 cm, 5–10 g)  Ingwer  
  • 1   kleine rote Chlischote  
  • 1   Lorbeerblatt  
  • 5   schwarze Pfefferkörner  
  •     Salz  
  • 2   rote Paprikaschote  
  • ca. 300 g   Weißkohl  
  • 1/2 Bund   Koriander  
  • 1 Dose(n) (228 ml)  Bambussprossen in Scheiben  
  • 50 g   Sojasprossen (Mungobohnensprossen) 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Hähnchenfilets waschen und trocken tupfen. Zwiebel halbieren. Zwiebelhälften mit der Schnittfläche nach unten in eine Pfanne setzen und ohne Fett dunkel braun rösten. Zitronengras flachklopfen.
2.
Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden. Chili halbieren, Kerne entfernen und klein schneiden. Hähnchenfilets und 1,5 Liter kaltes Wasser aufkochen und mit Lorbeer, Ingwer, Zitronengras, Pfefferkörner, Chili, Zwiebelhälften und Salz würzen.
3.
Brühe 30–40 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Paprika halbieren, putzen und waschen. Paprika in Streifen schneiden. Weißkohl putzen, waschen und in Streifen schneiden. Fleisch herausnehmen, etwas abkühlen lassen und in Würfel schneiden.
4.
Koriander waschen, trocken schütteln und 4 Stiele beiseitelegen. Übrige Blättchen von den Stielen zupfen und klein hacken. Brühe durch ein Passiertuch oder sehr feines Sieb passieren. Weißkohl in der Hühnerbrühe 10–15 Minuten kochen, mit Curry und Salz abschmecken.
5.
Paprika und Bambusstreifen nach ca. 5 Minuten zugeben. Sprossen, Hähnchenwürfel und Koriander zum Schluss zugeben, aufkochen. In Schälchen anrichten und mit Koriander garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 140 kcal
  • 580 kJ
  • 25 g Eiweiß
  • 1 g Fett
  • 6 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved