Asiatischer Pfannkuchen

Asiatischer Pfannkuchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 300 Mehl 
  • 2-3 EL  Sesamöl 
  • 1   dicke Möhre 
  • 1   gelbe Paprikaschote 
  • 1   Zucchini 
  • 100 Champignons 
  • 50 Zuckerschoten 
  • 4   Stangen Lauchzwiebeln 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 2 EL  Butter oder Margarine 
  • 50 ml  trockener Sherry 
  • 2 EL  Sojasoße 
  • 1 EL  chinesische Austernsoße 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 1 Bund  Koriander 
  •     Mehl 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
175 ml Wasser aufkochen. Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Vertiefung drücken und Wasser hineingießen. Mit den Knethaken des Handrührgerätes von der Mitte her zu einem glatten Teig verkneten.
2.
Einige Minuten ruhen lassen. Dann auf bemehlter Arbeitfläche ca. 1/2 cm dick ausrollen. 8 Kreise (ca. 6 cm Ø) ausstechen. 4 Scheiben dünn mit Sesamöl bestreichen (1 Esslöffel Öl aufbewahren) und mit einer zweiten Scheibe belegen.
3.
Zu ca. 16 cm Ø-großen Fladen ausrollen. Leicht mit Sesamöl bestreichen und in einer Pfanne ohne Fett von beiden Seiten 1-2 Minuten goldgelb braten. Pfannkuchen warm stellen. Gemüse schälen bzw. putzen und waschen.
4.
In dünne Streifen bzw. Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Gemüse und Knoblauch im heißen Fett ca. 3 Minuten schwenken. Sherry, Sojasoße, Austernsoße und 1 Esslöffel Sesamöl vermengen.
5.
Zum Gemüse gießen. Mit Pfeffer und Zucker würzen. Korianderblättchen von den Stielen zupfen und zum Gemüse geben. Gemüse auf die Pfannkuchen geben und aufrollen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 12g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 61g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved