close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Auberginen-Tomaten-Auflauf mit Beefhack

Aus LECKER 10/2016
3.583335
(12) 3.6 Sterne von 5

Aubergine ist ein gesundes Saison-Gemüse, das im Tomaten-Auflauf mit Hack nicht fehlen darf. Genauso wenig, wie der erfrischende Minzjoghurt - köstlich!

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 2   große Auberginen  
  •     Salz  
  •     Cayennepfeffer  
  •     gemahlener Koriander  
  •     Pfeffer  
  • 4 EL   Olivenöl  
  • 2   Zwiebeln  
  • 250 g   Beefsteakhack  
  • 3 EL   Tomatenmark  
  • 4   Tomaten  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 3 Stiel/e   Minze  
  • 300 g   Vollmilchjoghurt  

Zubereitung

50 Minuten ( + 60 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Auberginen putzen und waschen, in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Ein Backblech mit 1 TL Salz bestreuen. Scheiben darauf verteilen, mit ca. 1 TL Salz bestreuen. Auberginen ca. 1 Stunde ziehen lassen.
2.
Auberginen trocken tupfen. Das Blech trocken tupfen, mit 1 EL Öl bestreichen. Auberginen darauf verteilen und mit 2 EL Öl bestreichen. Auberginenscheiben unterm heißen Backofengrill ca. 15 Minuten braten und dabei einmal wenden.
3.
Für die Hacksoße Zwiebeln schälen, fein würfeln. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Hack darin feinkrümelig braten, Zwiebeln kurz mitbraten. Tomatenmark und 150 ml Wasser einrühren, aufkochen. Mit Salz, Cayennepfeffer und 1 TL Koriander würzen.
4.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Tomaten waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Hälfte Soße in eine Auflaufform geben. Auberginen und Tomaten einschichten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Rest Soße dar­über verteilen. Form mit Alufolie verschließen und im heißen Ofen ca. 15 Minuten backen.
5.
Knoblauch schälen und hacken. Minze waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und in Streifen schneiden. Beides mit Joghurt verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Etwas Joghurt auf dem Auflauf verteilen, Rest dazu reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 300 kcal
  • 22 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 15 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved