close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Backhendl auf Kartoffel-Gurken-Salat

Aus kochen & genießen 9/2017
0
Gib die erste Bewertung ab!

So wird der österreichische Klassiker besonders würzig und kross: Die Hülle besteht aus zerbröselten Paprikachips

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   Kartoffeln  
  • 1   Zwiebel  
  • 2 EL   Öl  
  • + 1 Liter   Öl zum Frittieren 
  • 75 ml   Weissweinessig  
  • 2 TL   Gemüsebrühe (instant) 
  • 8   Hähnchenunterkeulen (à ca. 100 g) 
  • 75 g   Paprikakartoffelchips  
  • 50 g   Semmelbrösel  
  • 2   Eier (Gr. M) 
  •     Salz und Pfeffer  
  • 3-4 EL   Mehl  
  • 1/2   Salatgurke  
  • 2 TL   geriebener Meerrettich (Glas) 
  •     Küchenpapier  
  •     Backpapier  

Zubereitung

75 Minuten ( + 60 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Für den Salat Kartoffeln waschen und in Wasser ca. 20 Minuten kochen. Zwiebel schälen, fein würfeln. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel darin glasig dünsten. Mit 150 ml Wasser und Essig ablöschen. Aufkochen, Brühe einrühren und ca. 2 Minuten köcheln. Kartoffeln abgießen, kurz abkühlen lassen, schälen und in Scheiben direkt in die heiße Brühe schneiden. Mindestens 1 Stunde ziehen lassen.
2.
Für das Backhendl Hähnchen­keulen abspülen und trocken tupfen. Chips fein zerbröseln und mit Semmelbröseln mischen. Eier in einem tiefen Teller verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen. 1 l Öl in einem weiten Topf auf ca. 170 °C erhitzen. Keulen nachein­ander erst in Mehl wenden, dann durch die Eier ziehen und zuletzt in der Chipsmischung wenden. Sofort portions­weise im heißen Öl 6–8 Minuten goldbraun frittieren (s. Tipp). Mit einer Schaumkelle herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 30 Minuten backen.
3.
Gurke waschen, in dünne Scheiben hobeln oder schneiden und mit dem Meerrettich unter den Kartoffelsalat heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit dem Backhendl anrichten.
4.
TIPP: Keulen sofort nach dem Panieren im ­heißen Öl ausbacken, sonst wird die Kruste nicht richtig knusprig.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 720 kcal
  • 46 g Eiweiß
  • 39 g Fett
  • 42 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved