close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Backkartoffeln mit Aprikosen-Kraut

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 6-8   große Kartoffeln (1,5 kg)  
  • 1 Dose(n) (580 ml)  Sauerkraut  
  • 1   Zwiebel, 1 EL Öl  
  •     Edelsüß-Paprika, Pfeffer, Salz  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Aprikosen  
  • 150 g   Schlagsahne  
  • 200 g   + 100 g saure Sahne  
  •     Majoran zum Garnieren 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in Wasser ca. 20 Minuten kochen. Kartoffeln abschrecken, schälen und abkühlen lassen
2.
Sauerkraut gut abtropfen lassen. Zwiebel schälen und in dünne Spalten schneiden. Im heißen Öl andünsten. Sauerkraut kurz mit andünsten. Mit Paprika und Pfeffer würzen. 5-6 EL Wasser zugeben, aufkochen und zugedeckt ca. 20 Minuten schmoren
3.
Aprikosen abtropfen lassen und halbieren (Saft anderweitig verwenden). Kartoffeln mit einem Teelöffel etwas aushöhlen. Kartoffelinneres beiseite legen. Sauerkraut und Aprikosen mischen. Je 1-2 EL davon in die Kartoffeln füllen
4.
Gefüllte Kartoffeln in einen Bräter setzen. Übriges Kraut und Kartoffelinneres im Bräter verteilen. Sahne und 200 g saure Sahne verrühren, würzen und angießen. Kartoffeln im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten offen schmoren
5.
Vorm Servieren 100 g saure Sahne als Kleckse auf die Kartoffeln geben. Mit Paprika und Majoran garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ
  • 13 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 73 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved