Bananen-Biskuitrolle

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  • 4   Eier Größe M)  
  • 75 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 2   Eigelg (Größe M) 
  • 125 g   Mehl  
  • 1/2 TL   Backpulver  
  •     Backpapier  
  • 8 Blatt   weiße Gelatine  
  • 200 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 4 (ca. 600 g)  Bananen  
  • 30 g   Zucker  
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  • 500 g   Schlagsahne  
  • 12   Gelee-Bananen  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Eiweiß und 1 Esslöffel kaltes Wasser steif schlagen. Zucker und Vanillin-Zucker unter Rühren einrieseln lassen. 6 Eigelb unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und auf die Eimasse sieben. Vorsichtig unterheben. Ein Backblech (32x28 cm) mit Backpapier auslegen und die Teigmasse gleichmäßig darauf verstreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 10-12 Minuten backen. Herausnehmen und auf ein feuchtes Geschirrtuch stürzen. Tuch über die Ränder klappen und auskühlen lassen. Für die Creme Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 150 g Schokolade fein hacken. 2 Bananen, Zucker und die Hälfte des Zitronensafts pürieren. Übrige Bananen in kleine Würfel schneiden und mit restlichem Zitronensaft beträufeln. 400 g Sahne steif schlagen. Gelatine ausdrücken und auflösen. Unter die pürierten Bananen rühren. Sahne unterheben. Bananenstückchen und Schokolade zufügen. Bananensahne auf den Biskuit streichen. Biskuitplatte aufrollen und 1-2 Stunden kalt stellen. 100 g Sahne steif schlagen. In einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. 50 g Schokolade im Wasserbad schmelzen. In einen Gefrierbeutel füllen. Eine kleine Ecke abschneiden. Biskuitrolle in 12 Tortenstücke schneiden. Mit je einem Sahnetuff und 1 Geleebanane verzieren. Mit der flüssigen Schokolade verzieren
2.
Wartezeit ca. 1 Stunde. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 41 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved