Bananen-Schokoladen-Brot

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Scheiben
  • 50 g   Walnusskernhälften  
  • 50 g   Cashewkerne  
  • 150 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 100 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 75 ml   Öl  
  • 2–3 (ca. 450 g)  reife Bananen  
  • 250 g   Mehl  
  • 2 EL   Kakaopulver  
  • 1/2 Päckchen   Backpulver  
  •     Salz  
  • 2 Messerspitze   Zimt  
  • 175 ml   Milch  
  •     Weintrauben und kleine Äpfel zum Anrichten 
  •     Fett und Zucker für die Form 
  •     Alufolie  

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Eine Kastenform (26 cm Länge) fetten und mit Zucker ausstreuen. Nüsse, Kerne und Schokolade getrennt grob hacken. Eier, Zucker, Vanillin-Zucker und Öl mit den Schneebesen des Handrührgerätes ca. 3 Minuten verrühren
2.
Bananen schälen, 300 g Fruchtfleisch abwiegen, in feine Scheiben schneiden und unter den Teig heben. Mehl, Kakao, Backpulver, Salz und Zimt mischen und abwechselnd mit der Milch kurz unterrühren. Jeweils 3/4 der Schokolade und Nüsse unterheben. Teig in die Form füllen, glatt streichen
3.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 1 1/4 Stunden backen. Nach ca. 30 Minuten mit Alufolie bedecken. Kuchen aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter stellen und in der Form ca. 20 Minuten abkühlen lassen. Rand mit einem Messer lösen, aus der Form stürzen. Auskühlen lassen
4.
Übrige Schokolade über einem warmen Wasserbad schmelzen, in Linien über den Kuchen laufen lassen. Mit übrigen Nüssen bestreuen. Schokolade festwerden lassen. Kuchen mit Weintrauben und Äpfeln auf einer Platte anrichten
5.
Wartezeit ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Scheibe ca. :
  • 220 kcal
  • 920 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Stellmach, Peter

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved