Banoffee-Tarte mit Baisertuffs

Aus LECKER-Sonderheft 1/2015
Banoffee-Tarte mit Baisertuffs Rezept

Pssst, wir haben da geheime Informationen, dass Banane und Toffee-Karamell das neue Dreamteam sind.

Zutaten

Für Stücke
  • 2   frische Eier (Gr. M) 
  • 200 + etwas Mehl 
  • 50 + 75 g + 100 g Zucker 
  •     Salz 
  • 120 kalte + etwas Butter 
  • 3 EL  Karamellcreme (ersatzweise Karamellbrotaufstrich aus dem Glas) 
  • 2   reife Bananen 
  • 400 Schmand 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Backpapier 
  •     Hülsenfrüchte 
  •     Spritzbeutel mit Lochtülle 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Eier trennen und Eiweiß kalt stellen. 200 g Mehl, Eigelb, 50 g Zucker, 1 Prise Salz und 120 g Butter in Stückchen zügig zum Mürbeteig verkneten. In Folie wickeln, ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Tarteform mit Hebeboden (24 cm Ø) fetten. Teig auf einem mehlierten Bogen Backpapier rund (ca. 28 cm Ø) ausrollen.
3.
Mithilfe des Papiers in die Form stürzen. Papier vorsichtig abziehen, Teig am Boden und Rand leicht andrücken. Mehrmals mit einer Gabel einstechen. Mit Backpapier abdecken, Hülsenfrüchte daraufgeben. Im heißen Ofen auf der unteren Schiene ca. 15 Minuten backen.
4.
Herausnehmen, Hülsenfrüchte und Papier entfernen. Boden ca. 5 Minuten weiterbacken. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
5.
Tarteboden mit Karamellcreme bestreichen. Bananen schälen, in Scheiben schneiden und auf der Tarte verteilen. Schmand und 75 g Zucker aufschlagen, auf die Bananen verteilen und glatt streichen. Ca. 2 Stunden kalt stellen.
6.
Kurz vor dem Servieren Eiweiß sehr steif schlagen und dabei zum Schluss 100 g Zucker einrieseln lassen. 1–2 Minuten weiterschlagen. Eischneemasse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und kleine Tuffs auf die Schmandcreme spritzen.
7.
Mit einem Küchengasbrenner vorsichtig kurz abflämmen.

Ernährungsinfo

12 Stücke ca. :
  • 340 kcal
  • 4g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 39g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto:

Video-Tipp

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved