Be my Rote-Bete-Bohnen-Burger

Aus LECKER-Sonderheft 3/2020
0
(0) 0 Sterne von 5

Darauf hat die Food-Szene lang gewartet: Für sein nächstes Patty-Projekt hat sich Black Bean Ben die hübsche Rote Bete Betty mit ins Burger-Boot geholt. Ein Duett, das geschmacklich richtig abgeht.

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 3 EL   Olivenöl  
  • 1 Dose (425 ml)  Schwarze Bohnen (oder Kidneybohnen) 
  • 100 g   Rote Bete  
  • 2 EL   Semmelbrösel  
  • 1 TL   geschrotete Leinsamen  
  •     Salz, Pfeffer, getrockneter Majoran  
  • 1   große Tomate  
  • 2   Gewürzgurken  
  • 1   Minirömersalat  
  • 4   Burgerbrötchen  
  • 80 g   Tomatenketchup  
  • 4 TL   Senf  

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Pattys Zwiebel und Knoblauch schälen, beides fein hacken. 1 EL Öl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Bohnen kalt abspülen, abtropfen lassen und in einen hohen Rührbecher geben. Rote Bete schälen, waschen und grob dazureiben. Zwiebelmix mit Semmelbröseln und Leinsamen dazu­geben. Alles pürieren. Mit Salz, ­Pfeffer und Majoran abschmecken. Ca. 10 Minuten quellen lassen.
2.
Tomate waschen, in dünne Scheiben schneiden. Gurken ebenso in dünne Scheiben schneiden. Salat waschen und in dünne Streifen schneiden. Aus der Bohnenmasse mit angefeuchteten Händen 4 Pattys (flache Frikadellen) formen. 2 EL Öl er­hitzen, Pattys darin 8–10 Minuten unter Wenden braten.
3.
Die Brötchen aufschneiden. Schnitt­flächen in einer heißen Pfanne ­ohne Fett rösten. Untere Hälften mit Ketchup, obere Hälften mit Senf bestreichen. Untere Hälften je mit 1 Patty, den Tomaten- und Gurkenscheiben sowie Salat belegen. Obere Brötchenhälften daraufsetzen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 340 kcal
  • 12 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved