Blätterteig-Lachs-Quiche

0
(0) 0 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stücke
  • 4 Scheiben   (à 45 g) tiefgefrorener Blätterteig  
  • 1 (200 g)  Stange Porree (Lauch) 
  • 1 EL   Öl  
  • 400 g   Lachsfilet  
  • 1-2 EL   Zitronensaft  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 Bund   Estragon  
  • 150 g   Walnuss Schmelzkäse  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 250 ml   Milch  
  •     geriebene Muskatnuss  
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Blätterteigscheiben nebeneinanderlegen und ca.10 Minuten auftauen lassen. Inzwischen Porree putzen, fein schneiden, waschen und trocken tupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Porree darin andünsten.
2.
Aus der Pfanne nehmen und auskühlen. Lachs waschen und trocken tupfen. Lachs in Würfel schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Estragon waschen, trocken tupfen und fein hacken.
3.
Käse würfeln. Eier mit Milch verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Blätterteigscheiben übereinander legen und ausrollen (30 x 40 cm). In 12 Quadrate (10 x 10 cm) schneiden.
4.
Muffinsform (12 Mulden) fetten. In jede Mulde ein Teigstück legen. Lachs, Porree und Estragon vermengen und einfüllen. Eiermilch in die Förmchen verteilen. Gewürfelten Käse darauflegen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen.
5.
In der Form etwas abkühlen lassen und vorsichtig herausheben. Dazu schmeckt grüner Salat in einer Essig-Öl-Vinaigrette mit Schnittlauch.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 13 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved